Zonta Club Innsbruck 1

Login

JMK

JMK Award 2016

500 € für Wirtschaftsstudentin zu vergeben
Der Zonta Club Innsbruck I vergibt im Rahmen des Jane M Klausman Stipendiums 500 € an eine erfolgreiche Studentin. Bewerberinnen müssen mindestens im dritten Semester eines Studiums mit Wirtschaftsbezug, aber noch vor Abschluss der Magisterarbeit stehen. Die Gewinnerin des Jane M Klausman Stipendiums hat in der Folge die Chance auf ein europaweit ausgeschriebenes Stipendium. Mit diesem Preis möchte Zonta engagierte junge Frauen in ihrer beruflichen Karriere unterstützen. Bewerbungsunterlagen zum Download bereit. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 10.Juni 2016.

Plakat zum genaueren Betrachten.

JMK Award 2014

„Jane M. Klausman Award“ -

Internationale Ehrung für Studentin der Fachhochschule Kufstein durch den Zonta Club Innsbruck I

Frauen in Führungspositionen – immer noch keine Selbstverständlichkeit, eine gute Ausbildung ist jedoch eine wichtige Voraussetzung für engagierte junge Frauen, ihre beruflichen Träume zu verwirklichen:

Dies machte sich Jane M. Klausman – erfolgreiche Unternehmerin und Politikerin aus New York - zum Credo und hinterließ Zonta International einen Teil ihres umfangreichen Vermögens. Mit den daraus finanzierten Stipendien sollen herausragende Studentinnen den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn legen.

Am 8. Oktober 2014 vergab der Zonta Club Innsbruck I zum wiederholten Mal den „Jane M. Klausman Award“ an eine engagierte Jungakademikerin:

Mirjam Hagen, Studentin im Bereich Marketing- und Kommunikationsmanagement an der Fachhochschule Kufstein, gewann den mit 500 EURO dotierten Preis.

Der Zonta Club Innsbruck I gratuliert und wünscht Mirjam viel Erfolg für ihr weiteres Studium und den Berufseinstieg!

JMK Award 2013

ZONTA CLUB INNSBRUCK I VERLIEH STIPENDIUM FÜR ERFOLGREICHE WIRTSCHAFTSSTUDENTIN

Der Zonta Club Innsbruck I vergab zum ersten Mal das „Jane M. Klausman Women in Business“ Stipendium an eine erfolgreiche Studentin der Wirtschaftswissenschaften. Dieser Preis soll junge, engagierte Frauen unterstützen, ihr Potential als weibliche Führungskräfte auszuschöpfen.

Gleich bei der ersten Teilnahme konnte der Tiroler Club einen großen Erfolg verbuchen. Die Clubsiegerin, Lisa-Maria Huber, Studentin der Internationalen Wirtschaftswissenschaften an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, konnte sich gegen hochkarätige Mitbewerberinnen aus mehreren europäischen Ländern durchsetzen. Sie gewann den mit 1000 US-Dollar dotierten Preis des Distrikts, der 8 Länder umfasst.

Jane M. Klausman war eine erfolgreiche Unternehmerin und Politikerin aus New York. Ihr war bewusst, dass eine gute Ausbildung die Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit ist. Nach Ihrem Tod hinterließ sie Zonta International einen Teil ihres Vermögens, um herausregende Wirtschaftsstudentinnen zu fördern.